Basteltipp 5 von Ute & Tilman Michalski

Blumen für den Osterhas

Mit frischen, jungen Kräutern lockt der Frühling die Hasen aus ihrem Bau.
Mit farbigen Papierblumen aber kann man versuchen, den Osterhasen zum gebastelten Nest zu locken. Als Eier-Malermeister freut er sich besonders, wenn sie schön bunt sind!

1. Streifen aus Wellpappe mit Dispersionsfarbe bemalen.

 

 

2. Nach dem Trocknen den Streifen um die Obstschalen legen und zusammenkleben.

3. Tonpapierbogen falten und Blume mit kräftigem Stängel aufzeichnen. Blume doppelt ausschneiden. Schaschlik-Stäbchen einkleben und zweite Blumenhälfte darüber kleben.

4. Blumen in den Rand der Wellpappe stecken.

Für den Nest-Vogel einen Hals aus Wellpappe rollen und mit Klebeband am Obstschälchen befestigen. Wellpappestreifen wie in der Zeichnung zusammenkleben. An Watteball einen Schnabel kleben und Vogelkopf am Hals befestigen.

Material für Nest
leeres Obstschälchen
Wellpappe
Dispersionsfarbe
alter Teller
Borstenpinsel
Zeitungsunterlage


Material für Blumen
buntes Tonpapier
Ölkreiden (Jaxon)
Schere
Kleber
Schaschlik-Stäbchen


Material für Nest-Vogel
Watteball
Kappe von altem Filzstift
Federn
Klebeband